bauchdeckenstraffung ästhetik in dresden

Magenballon in Dresden

Ihre Experten für den Magenballon

Ihre Experten für den Magenballon
Dr. Pult, Dr. Reutemann & Dr. Zimmermann

Viele Menschen mit Übergewicht sind mit ihrem Körper unzufrieden und haben den starken Wunsch nach Veränderung. Doch eine nachhaltige Reduzierung der überflüssigen Pfunde lässt sich in den meisten Fällen ohne professionelle Hilfe nur schwer erreichen. In unserer Privatklinik in Dresden setzen wir das Elipse™ Magenballon-Programm ein. Diese innovative Alternative zum klassischen Magenballon bietet für Sie als Patient viele Vorteile. Gerne stellen wir Ihnen die Möglichkeiten des Elipse™ Magenballons vor und finden in einem gemeinsamen Gespräch heraus, ob sich das Programm für Sie eignet. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!

Fakten zum Magenballon

Methode: Verwendung eines Elipse™ Magenballons und Anwendung eines medizinischen Folgeprogramms (einschließlich Ernährungsumstellung)
Dauer: etwa 20 Minuten
Betäubung: nicht erforderlich
Gesellschaftsfähigkeit: sofort
Nachsorge: Betreuung durch Fachärzte und Ernährungsberater
Kosten: Ab 4.100 Euro

Welche Vorteile bietet das Elipse™-Magenballon-Programm?

  • Rundum-Programm statt einmaliger Behandlung
  • Sechsmonatige professionelle Begleitung / Betreuung
  • schnelle Platzierung des Magenballons (ca. 20 Minuten) ohne Endoskopie und Anästhesie
  • weniger Nahrungsaufnahme ohne Hungergefühl
  • keine Folgebehandlung zur Entfernung des Ballons erforderlich
  • App und Bluetooth-Waage inklusive
  • nachhaltige Ergebnisse durch bewusste Ernährungsumstellung

Wie funktioniert das Elipse™-Magenballon Programm?

Das Elipse™-Magenballon Programm ist ein spezielles, sehr umfangreiches Programm, das auf einen gesunden Gewichtsverlust bei Übergewicht abzielt. Im Mittelpunkt des Programms steht ein mit Wasser gefüllter Ballon, der in Ihrem Magen platziert wird. Anders als bei anderen Magenballon-Programmen ist für die Platzierung dieses Ballons keine Operation erforderlich. Damit entfallen auch Narkose und Endoskopie.

Dank der innovativen Technik ist der der Ballon schon nach etwa 20 Minuten an seinen Bestimmungsort im Magen gewandert und kann dort seine positive Wirkung entfalten. Er suggeriert dem Körper, dass der Magen teilweise gefüllt ist, wodurch sich das Hungergefühl verringert. Mit weniger Hunger ist es einfacher, seine Essgewohnheiten zu ändern und seine Ernährung auf gesunde Weise umzustellen. Sie werden schon bald feststellen, dass Sie sich auch mit kleineren Portionen fit und gesund fühlen.

Unmittelbar nach der Platzierung des Ballons können Sie wieder nach Hause gehen.
In den nächsten Wochen und Monaten sind wir weiterhin für Sie da und stehen Ihnen mit unseren Ärzten und unserer Ernährungsberaterin jederzeit unterstützend zur Verfügung.

Das den Magenballon begleitende Ernährungsprogramm ist das Ergebnis der Zusammenarbeit vieler Experten und wurde bereits in mehreren Studien eingesetzt.

Wir sind davon überzeugt, dass unsere Patienten nicht nur von dem Magenballon, sondern auch von der ganzheitlichen Betreuung stark profitieren. Ein wesentlicher Bestandteil hiervon ist die Ernährungsberatung. Unsere Expertin steht Ihnen sowohl telefonisch oder per App als auch persönlich (Termine nach Vereinbarung) für Fragen rund um das Programm und eine gesunde, ausgewogene Ernährung zur Verfügung.
Foto Magenballon Ästhetik in Dresden

Von der Ernährungsberatung bis zum Wunschgewicht

Der Elipse™-Magenballon mit dem zugehörigen mehrmonatigen Abnehmprogramm und fortlaufender Ernährungsberatung ist eine einzigartige Methode zur Reduzierung des Körpergewichts. Seine Besonderheit besteht darin, dass der Magenballon ohne Operation in den Körper gelangt. Die für die Patienten oftmals unangenehme Endoskopie oder Anästhesie bei anderen Programmen dieser Art ist somit nicht nötig. Nach der Platzierung des Ballons ist die Behandlung jedoch noch längst nicht abgeschlossen: In den folgenden Monaten begleiten wir Sie mit einem Coaching für ausgewogene Ernährung und stehen Ihnen bei der Verwirklichung eines gesunden Lebensstils mit Rat und Tat zur Seite, bis Sie Ihr Wunschgewicht erreicht haben.

Das Elipse™ Magenballon Programm im Detail: Der Ablauf

Monat 1: Das Programm beginnt mit einem Vorgespräch und einer Ernährungsberatung.

In einem ausführlichen Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt legen Sie die Ziele fest, die Sie mit dem Programm erreichen möchten. Danach beginnt die Ernährungsberatung. Sobald alle Untersuchungen abgeschlossen sind und keine medizinischen Gründe gegen den Beginn des Programms sprechen, können wir mit Ihnen das Elipse™-Magenballonprogramm starten.

Monat 2-5: In dieser Zeit erfolgt die Behandlung mit dem Elipse™-Magenballon.

An dem Tag, an dem der Ballon platziert wird, nehmen Sie bitte morgens – wie mit Ihrem behandelnden Arzt besprochen – die Medikamente ein. Darüber hinaus sollten Sie 8 Stunden vorher nichts mehr essen und trinken. Um den Ballon zu platzieren, schlucken Sie eine Kapsel (in dieser befindet sich der zusammengefaltete Ballon), an der ein dünner Schlauch befestigt ist. Anhand von Röntgenaufnahmen können wir sehen, ob sich die Kapsel bereits an der richtigen Position im Magen befindet. Wenn dies der Fall ist, befüllen wir den innenliegenden Ballon innerhalb weniger Minuten über den Schlauch mit Wasser. Abschließend wird der Schlauch entfernt. Dieser ganze Vorgang dauert ungefähr 20 Minuten.

In den nächsten Wochen setzen wir das Ernährungscoaching fort und kontrollieren gemeinsam Ihren Fortschritt beim Abnehmen mittels Bluetooth-Waage und App. Nach 4 Monaten entleert sich der Ballon über ein zeitgesteuertes Freigabeventil automatisch. Die Ballonhülle verlässt den Körper auf natürlichem Wege, ein operativer Eingriff zur Entnahme des Ballons ist nicht erforderlich.
Foto Magenballon Kapsel Glas Ästhetik in Dresden

Monat 6-12: Nun folgt die Nachsorge und (bei Bedarf) die Fortsetzung der Gewichtsreduktion.

Für eine langfristig erfolgreiche Gewichtsreduktion und -kontrolle bieten wir eine Nachsorge mit weiterer Unterstützung für eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil an. Ziel des Programms ist es, die Ernährungsgewohnheiten dauerhaft zu ändern.

Häufige Fragen rund um den Magenballon

Wie kommt der Magenballon in meinen Magen?

Zu Beginn ist der Ballon in einer Kapsel zusammengefaltet, an die ein Schlauch befestigt ist. Sie schlucken die Kapsel hinunter und sobald diese im Magen angekommen und in die richtige Position gelangt ist, füllen wir den Ballon mit Wasser, bis dieser die gewünschte Größe erreicht hat. Dann wird der Schlauch entfernt und das Programm kann beginnen.

Kann ich den Magenballon einfach herunterschlucken?

Ja, für die meisten Patienten ist das problemlos möglich. Die Kapsel hat ungefähr das Volumen einer großen Weintraube. Sollten Sie Schwierigkeiten beim Hinunterschlucken haben, können wir Sie gerne mit geeigneten technischen Hilfsmitteln unterstützen.

Mit wie viel Gewichtsverlust kann ich rechnen?

Die meisten Anwender des Elipse™-Magenballon-Programms verlieren 10-15 % ihres Körpergewichts in einem Zeitraum von etwa 4 Monaten. Allerdings kann der Gewichtsverlust von Patient zu Patient stark variieren, da er von mehreren Faktoren abhängig ist. Gerne erklären wir Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch, mit welchem Gewichtsverlust Sie bei der Anwendung des Programms persönlich rechnen können.

Aus welchem Material besteht der Magenballon?

Der Ballon besteht aus einem weichen Kunstoffmaterial, das sich flexibel ausdehnen kann. In der Regel wird er mit 550 ml Wasser gefüllt.

Bin ich nach der Behandlung sofort wieder gesellschaftsfähig?

Ja, Sie können unmittelbar nach dem Platzieren des Ballons wieder all Ihre gewohnten Tätigkeiten wiederaufnehmen. Einige wenige Patienten empfinden nach dem Herunterschlucken der Kapsel leichte Übelkeit, verspüren Bauchkrämpfe oder müssen sich erbrechen. Diese sehr seltenen Begleiterscheinungen verschwinden jedoch in der Regel nach kurzer Zeit von selbst, sie lassen sich aber auch gut mit handelsüblichen Medikamenten behandeln.

Welche Ernährung ist für die Behandlung erforderlich?

Für einen nachhaltigen Behandlungserfolg ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung unerlässlich. Deshalb beraten wir Sie zu Beginn und auch fortlaufend während des Programms zu Ihren Ernährungsgewohnheiten und geben Tipps für eine effektive Ernährungsumstellung.

Wie gelangt der Magenballon wieder aus dem Körper?

Nach etwa 4 Monaten öffnet sich ein kleines Ventil im Magenballon, durch das sich das darin befindliche Wasser entleert. Ist alles Wasser ausgetreten, gelangt zuletzt die Ballonhülle in den Verdauungstrakt und wird auf natürliche Weise ausgeschieden.

Worauf muss ich achten, nachdem der Magenballon entfernt wurde?

Nachdem der Magenballon den Körper auf natürlichem Wege verlassen hat, verbessert sich bei den meisten Patienten das Körpergefühl weiter. Sie fühlen sich gesünder und fitter und behalten die kleineren Essportionen bei, an die sich der Körper im Laufe der Behandlung mit dem Magenballon gewöhnt hat.