Radiofrequenztherapie

Ihre Experten für Radiofrequenztherapie

Dr. med. H. M. Pult
Dr. med. A. Reutemann
Dr. med. S. Zimmermann

Die Radiofrequenztherapie ist eine Methode zur Hautverjüngung. Sie ist vor allem für Patienten geeignet, die eine natürliche Methode der Faltenbehandlung suchen und keine invasiven Maßnahmen wie Spritzen oder Operationen wünschen. Die Radiofrequenzwellen erhitzen das Gewebe behutsam und führen zu einer Sortierung der Strukturproteine des Bindegewebes, dem Kollagen. Die Haut wird dadurch straffer und jünger.

Facts

Fakten zur Radiofrequenztherapie

Behandlungsdauer:15 – 60 Minuten
Betäubung:nicht notwendig
Klinikaufenthalt:ambulant
Nachsorge:Hautpflege
Fadenzug:nicht notwendig
Kosten:pro Sitzung und pro Areal ab 150 Euro

Radiofrequenztherapie

Ihre Vorteile

  • langjährige Erfahrung und laufende Weiterbildung
  • komplette Rund-um-Versorgung
  • moderne und maßgeschneiderte Therapiekonzepte
  • strenge Hygiene- und Qualitätsrichtlinien
  • persönliche Beratung sowie professionelle Behandlung

Häufig gestellte Fragen zur
Radiofrequenztherapie in Dresden

Ein spezielles Handstück wird verwendet, um die Kollagenfasern tief in der Haut mit Frequenzwellen zu erhitzen. Diese schrumpfen und bauen sich wieder auf. Dadurch werden Haut und Bindegewebe gestrafft und kleine Fältchen geglättet.

Mit einer Radiofrequenztherapie lässt sich großporige, erschlaffte und faltige Haut behandeln. Hierbei wird die Kollagenbildung angeregt, sodass es zu einer sichtbaren Hautverjüngung und -straffung kommt.

Die Wirkung der Radiofrequenztherapie tritt allmählich nach der Behandlung ein. Der Körper braucht Zeit, um neues Kollagen zu produzieren, und es kann Wochen oder Monate dauern, bis sich das Gewebe vollständig regeneriert hat. Die Wirkung der Radiofrequenztherapie hält durchschnittlich ca. 2 bis 3 Monate an.

Verwenden Sie keine Radiofrequenztherapie, wenn Sie schwanger sind. Auch wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen oder elektronische oder Metallimplantate in Ihrem Körper haben, konsultieren Sie vor der Behandlung in unserer Privatklinik in Dresden immer Ihren Arzt.

Die Behandlung ist sehr schonend. In der Regel ist keine besondere Nachsorge erforderlich, sodass Sie sofort in Ihren Alltag zurückkehren können. Allerdings sollten Sie für den Zeitraum der Behandlung  auf einen ausreichenden Sonnenschutz achten. Regenerierende Haut ist empfindlich und kann sich bei direkter Sonneneinstrahlung vorübergehend verfärben. Diese kehren normalerweise von selbst zurück. Eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor kann dies jedoch von vornherein verhindern.

Die Radiofrequenztherapie schädigt die Hautoberfläche nicht und verursacht keine großen Schmerzen. Deshalb gilt sie als schmerzarm und schonend.

Für eine nachhaltige Wirkung werden je nach Körperpartie 3 bis 5 Behandlungen empfohlen. Zwischen den einzelnen Sitzungen ist ein Abstand von 6-8 Wochen erforderlich. Ihr behandelnder Arzt bespricht in einem persönlichen Gespräch, wie viele Sitzungen für Sie sinnvoll sind.

Radiofrequenztherapie ist eine sanfte Methode zur Hautstraffung, die mit wenigen Risiken bei richtiger Anwendung einhergeht. Nach der Behandlung kommt es lediglich zu Rötungen und im Einzelfall minimale Schwellungen, die jedoch innerhalb weniger Stunden abklingen. Die Behandlung hinterlässt keine Narben.

Der erste Effekt tritt oft im direkten Anschluss an die Behandlung ein, wobei sich die volle Entfaltung über einige Monate entwickelt.

Eine Radiofrequenztherapie kostet in unserer Privatklinik pro Sitzung und Areal ab 150 Euro. Weitere Informationen zu Kosten und Finanzierung Ihrer Behandlung finden Sie hier: Kosten

Geprüft durch Dr. med. Pult, Dr. med. Reutemann & Dr. med. Zimmermann

Wir von ÄSTHETIK IN DRESDEN haben uns auf die Ästhetisch-Plastische Chirurgie spezialisiert. Dank der langjährigen Expertise unseres Ärzte-Teams verfügen wir über ein umfangreiches medizinisches Know-how.

Die auf dieser Seite präsentierten Informationen wurden von Dr. med. Pult, Dr. med. Reutemann & Dr. med. Zimmermann persönlich überprüft und basieren auf den höchsten Standards der Medizin.