oberarmstraffung ästhetik in dresden

Oberarmstraffung (BRACHIOPLASTIK) in Dresden

Ihre Experten für Oberarmstraffung

Ihre Experten für Oberarmstraffung
Dr. Pult, Dr. Reutemann & Dr. Zimmermann

Die dünne Haut an den Oberarminnenseiten kann schnell an Elastizität verlieren. Um die hängende Haut zu verstecken, tragen die Betroffenen im Sommer häufig langärmelige Kleidung. Nach einer starken Gewichtsabnahme durch eine Diät oder Sport bleiben an den Oberarmen oft Hautüberschüsse, die sich nicht von selbst zurückbilden.

In unserer Privatklinik ÄSTHETIK IN DRESDEN können wir die sogenannten “Winkearme” durch eine Oberarmstraffung beseitigen und die Form des Oberarmes gut wiederherstellen. Wir entfernen die Hautüberschüsse sowie die vorhandene Fettdepots und straffen die Oberarme schließlich mit einer schonenden Operationstechnik, sodass die dabei entstehenden Narben bei anliegenden Armen kaum sichtbar sind.

Fakten zur Oberarmstraffung

Behandlungsdauer: 2,5 Stunden
Betäubung: Narkose
Klinikaufenthalt: 1 Nacht
Nachsorge: Kompressionsbolero für 6 Wochen
Gesellschaftsfähig: nach 7 Tagen, arbeitsfähig nach 1 Woche
Fadenzug: Selbstauflösende Fäden, keine Nahtentfernung notwendig
Sport: nach ca. 6 Wochen
Kosten: Ab 3500 Euro

ABLAUF EINER OBERARMSTRAFFUNG IN DRESDEN

Um den Hautüberschuss zu beseitigen, wird an der Innenseite des Oberarms eine Haut- und Fettgewebsspindel entfernt. Der Schnitt wird von der Achselhöhle entlang zur Ellenbeuge gesetzt. Die dabei entstehende Narbe liegt somit bei angelegtem Arm in einem nicht sichtbaren Bereich und ist nach der Abheilung unauffällig. Liegt jedoch ein größerer Überschuss an Haut vor, so findet die Gewebsentfernung gelegentlich auch im Bereich der Achselhöhle statt.

Grafik Oberarmstraffung

Für die Beschleunigung des Heilungsprozesses und um der Schwellung entgegenzuwirken muss nach der Oberarmstraffung eine Kompressionskleidung für sechs Wochen getragen werden. In den ersten zwei Wochen kommt zusätzlich ein Tapeverband hinzu. Körperliche Belastungen sollten für etwa ein bis zwei Wochen vermieden werden. Sport sollte, abhängig von der Sportart, hingegen für sechs Wochen unterlassen werden.
Die Wundheilungsphase dauert etwa 14 Tage während die Heilung der Narben bis zu 6 Monate andauern kann.

Die Fachärzte unserer Privatklinik in Dresden besprechen mit Ihnen jedoch selbstverständlich nochmal nach der Operation alle wichtigen Aspekte, die Sie nach einer Oberarmstraffung beachten müssen.

Ihre Vorteile einer Oberarmstraffung bei ÄSTHETIK IN DRESDEN:

  • langjährige Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung
  • persönliche Beratung und professionelle Behandlung
  • strikte Hygiene- und Qualitätsstandards
  • komplette Rund-um-Versorgung bis zum letzten Kontrolltermin
  • hohe fachliche sowie menschliche Kompetenz

Häufige Fragen zur Oberarmstraffung

Kann die Oberarmstraffung mit einer Fettabsaugung kombiniert werden?

Eine unmittelbar der Straffung vorausgehende Fettabsaugung mit Mikrokanülen kann das Ergebnis optimieren.

Was kostet eine Oberarmstraffung?

Die Kosten für eine Oberarmstraffung beginnen in unserer Praxisklinik bei 3500 Euro. Weitere Informationen zu Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten Ihrer OP finden Sie hier: Kosten

Für wen eignet sich eine Oberarmstraffung?

Nach einer Gewichtsabnahme leiden viele unter schlaffer Haut an den Oberarmen. Auch genetische Faktoren sowie der natürliche Alterungsprozess können Ursache für einen Verlust an Elastizität der Haut an den Oberarmen sein. Eine Straffung der Oberarme bei ÄSTHETIK IN DRESDEN kann in diesen Fällen genau der richtige Weg für Sie sein, um die sogenannten “Winkearmen” zu entfernen.

Was sollte vor und nach einer Oberarmstraffung beachtet werden?

Spätestens 14 Tage vor dem Eingriff sollten blutverdünnende und gerinnungshemmende Medikamente, wie beispielsweise Aspirin, nicht mehr eingenommen werden. Sollten Sie sich für eine Oberarmstraffung in unserer Privatklinik ÄSTHETIK IN DRESDEN entscheiden, so werden unsere Fachärzte selbstverständlich nochmals alle wichtigen Aspekte, die vor dem Eingriff zu beachten sind, mit Ihnen besprechen.

Wie läuft eine Oberarmstraffung ab?

Für Ihr Beratungsgespräch in unserer Privatklinik in Dresden nehmen wir uns ausgiebig Zeit. Zuerst werden Sie über mögliche Risiken und Ergebnisse von unseren Fachärzten aufgeklärt. Anschließend besprechen wir mit Ihnen Ihre Vorstellungen und Bedürfnisse, um Ihren Wunsch optimal umsetzen zu können.
Am Tag der Operation zeichnen unsere Fachärzte von ÄSTHETIK IN DRESDEN zunächst die Schnittführung vor. Anschließend erfolgt die Operation unter Vollnarkose. Über einen Schnitt von der Achselhöhle entlang zur Ellenbeuge wird eine Haut- und Fettgewebsspindel entfernt. Die dabei entstehende Narbe liegt bei angelegtem Arm in einem nicht sichtbaren Bereich und wird bei Verheilung kaum mehr wahrgenommen. Bei einem großen Hautüberschuss kann die Gewebsentnahme jedoch auch zusätzlich über den Bereich der Achselhöhle notwendig sein.

Wie verlaufen die Narben nach einer Oberarmstraffung?

Die Narbe verläuft in der Regel von der Achselhöhle hin zur Ellenbeuge. Liegt jedoch ein größerer Gewebeüberschuss vor, so wird gelegentlich die Schnittführung im Bereich der Achselhöhle erweitert.

Wann bin ich nach einer Oberarmstraffung wieder gesellschaftsfähig und kann Sport machen?

Nach der Oberarmstraffung sollten Sie eine Erholungszeit von etwa ein bis zwei Wochen einplanen. Zudem müssen Sie nach der OP Kompressionskleidung für sechs Wochen tragen. Gesellschaftsfähig sind Sie jedoch bereits nach circa zwei Tagen.
Sportliche Aktivitäten sollten Sie erst wieder nach mindestens sechs Wochen aufnehmen.

Wann ist das Duschen nach einer Oberarmstraffung wieder möglich?

Um zu gewährleisten, dass keine Keime in die Wunde gelangen, dürfen Sie erst nach etwa fünf Tagen wieder duschen. Ihr Facharzt der Privatklinik in Dresden wird Ihnen jedoch nochmals persönlich Auskunft darüber geben, was Sie nach der Operation beachten müssen.

Kann die Haut an den Armen nach einer Operation erneut erschlaffen?

Vor einer Oberarmstraffung sollten Sie zufrieden mit Ihrem Gewicht sein und keine großen Gewichtsabnahmen mehr anstreben, da es sonst zu einer erneuten Erschlaffung kommen kann.
Der natürliche Alterungsprozess kann jedoch auch eine erneute Hauterschlaffung auslösen.

Geht die Oberarmstraffung mit Risiken einher?

Jeder operative Eingriff geht mit einem gewissen Risiko einher. Jedoch ist die Oberarmstraffung in unserer Privatklinik in Dresden ein Routineeingriff, bei dem es nur sehr selten zu Komplikationen kommt. Unsere Fachärzte in Dresden klären Sie jedoch selbstverständlich in Ihrem Beratungsgespräch detailliert über alle möglichen Risiken einer Oberarmstraffung auf.